Modellflug

Modellflug ist ein Hobby, das einen fesselt. Zumindest ist es bei mir so. Über die für mich wichtigsten Parts berichte ich hier. Natürlich habe ich, wie alles anderen auch, mit Flächenmodellen angefangen. Und ich habe, wie alle anderen auch, mein Lehrgeld bezahlt. Anstatt andere zu fragen, habe ich es erstmal selbst versucht. Und bin natürlich gescheitert. Damals lag die Betonung nicht bei Modellflug, sondern bei Modellbau. Einen Flieger zusammenbauen, in die Wiese hauen und dann wieder bauen. Solange, bis man die Lust verlor - oder das Modell nicht mehr reparabel war. Irgendwann ist bei mir dann der Knoten geplatzt und ich habe mich lieben Menschen angeschlossen, die sich auskannten und mir das alles beibrachten. Danach machte das Hobby erst richtig Spaß! Über die Kohle, die ich bis dahin völlig unnötig versenkt habe, schweigen wir mal lieber.

Neues im BLOG

Reisen

Schnell mal eine Kurztour, nach London oder Dublin, aber auch mal nach Dresden oder Hamburg. Und natürlich immer wieder: Die Hauptstadt, weil, "Ick hab noch een Koffa in Balin". Carpe diem!

Hotel Sacher, Wien
Hotel Sacher, Wien

Backwahn

Brot backen mit ausgesuchten Produkten, nach alter Handwerkskunst und mit viel Zeit.

Dinkelstangen
Dinkelstangen